Workshop LebensBILD

Atelierworkshop – Ines Hofmann

Ines Hofmann lebt und arbeitet seit 2001 als freie Grafikerin und Illustratorin in Dresden.
Für ihre Illustrationen kommen meistens Computer und Grafiktablett zum Einsatz. Bevorzugt verwendet sie dabei Photoshop und Illustrator.
Bei den traditionellen Techniken greift sie am liebsten zu Aquarell, Tusche oder Stiften, für private Arbeiten manchmal auch zu Ölfarben.
 

Die Atelierworkshops finden in den Räumen der Künstlerinnen oder in angemieteten Räumen statt. Inhaltlich werden drei Bereiche verbildlicht:

  1. Der Weg zur Kunst: Die Biografie der Künstlerin – erzählt oder illustriert
  2. Arbeitstechniken: Wie und womit wird gearbeitet?
  3. Anleitung zum Ausprobieren: Die Teilnehmenden illustrieren einen biografische Moment ihres Lebens

Im Projekt arbeiten 18 Künstlerinnen bzw. Illustratorinnen aus Dresden mit. Sie öffnen ihre Ateliers und zeigen den Teilnehmenden ihre Werke, ihre Arbeitstechnik und berichten über ihr Leben als Künstlerinnen/Illustratorinnen.


Anmeldung

[contact-form-7 id=“43358″ title=“LebensBILD – Anmeldung_2″]


Das Projekt LebensBILD. bioGrafische Begegnungen wird gefödert durch das House of Resources Dresden. Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes im Rahmen des Landesprogrammes Integrative Maßnahmen.

27. Oktober 2020
-
27. Oktober 2020
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Stadtteilhaus Äußere Neustadt, Raum Anton
Prießnitzstraße 18
Dresden

Kontakt & Information

info@kulturaktiv.org

Die Teilnahme ist kostenfrei

Bitte über das Formular anmelden!